Zum Artikel springen
Genießen Sie die Alb von der sonnigsten Seite...

transparentes BildRezepte mit Amaranth

Amaranth in der Küche

Brot oder Backwaren können wegen des fehlenden Klebereiweißes aus
Amaranth alleine kaum hergestellt werden. Es gibt jedoch eine Vielzahl
von Produkten und Zubereitungen, vor allem in Verbindung mit anderen
Nahrungsmitteln.
Die wichtigsten sind: Brot, Brötchen und Gebäck in Mischungen mit anderen
Getreidearten einschließlich Kuchen, Torten und Kekse; Verwendung in Müsli-
und Schrotmischungen, Mehlspeisen und Bratlinge; Verwendung in Suppen,
Salaten und Vorspeisen; Herstellung von Brotaufstrichen, Aufläufe und
Füllungen; gebackene Speisen, Nachtischmischungen.

Amaranth kann in allen Geschmacksrichtungen, von herzhaft bis süß zubereitet werden. Backwaren mit Amaranth haben ein kerniges Aroma und bekommen durch den nussigen Geschmack eine besondere Note.

Ganze Samen werden wie Reis gekocht und pikant oder süß angerichtet.
Beliebt ist auch gepoppter Amaranth. Die Körner lassen sich mahlen oder
schroten.

Garzeit: Trockener Samen 20-30 Minuten (ohne Einzuweichen). Nachquellen 10-20 Minuten. Verhältmis Samen/Brühe 1:3. Empfehlenswert ist aber den Samen vor Verwendung 2-3 Stunden oder über Nacht einzuweichen.

Rezeptvorschläge

Amaranth-Aufstrichtransparentes Bild
Amaranthflädletransparentes Bild
Amaranth-Puffertransparentes Bild
Amaranth-Bratlingetransparentes Bild
Amaranthbrot mit Dinkeltransparentes Bild
Amaranthwaffeln transparentes Bild
Amarantheinlage für Suppentransparentes Bild
Amaranth-Pilz-Pfannetransparentes Bild
Müsli mit gepopptem Amaranthtransparentes Bild
Schweinegeschnetzeltes mit Pilzentransparentes Bild



Seitenanfang

| Empfehlung | zu Favoriten |